Berichte

Tatkräftige Unterstützung wächst in der Turngruppe „Leistungsturnen Mädchen“ heran. An zwei Wochenenden Ende September und Anfang Oktober 2008 absolvierten die drei Mädels erfolgreich ca. 40 Lerneinheiten.

Nur ganz knapp sind die Mädels vom TV Ruchheim an einem Dritten Platz bei den Gaumeisterschaften der Mannschaften im Kunst- und Gerätturnen am 30. und 31. August 2008 in Ludwigshafen, Oggersheim vorbei geschlittert.

Eine kleine Bildergalerie vom Wettkampf gibt es unter der Rubrik "Bilder". Zur offiziellen Siegerliste geht es hier.

Am 24.05. wurden in Lambsheim die Gaubestenkämpfe 2008 ausgetragen. Vom TV Ruchheim waren wir mit acht Turnerinnen in drei Altersklassen vertreten. Josephine Zehm und Teresa Klein konnten sich in der Altersklasse 93/94 durch einen 5. und 6. Platz für die Landesbesten in Landau am nächsten Wochenende qualifizieren. Pauline Oberst erreichte in der Altersklasse 97/98 in einer starken Konkurrenz mit 26 Teilnehmerinnen einen tollen Platz 8. Für eine Qualifikation hatten ihr gerade mal zwei Zehntel Punkte gefehlt - schade, das war knapp.

Drei Turnerinnen des TV Ruchheim nahmen am 27.04.2008 in Grünstadt an den Gaumeisterschaften Gerätturnen teil.

Nach der Teilnahme an den Gaubestenkämpfen war dies ihr erster Start bei Gaumeisterschaften. Bei ihrem Einstand konnten die Mädels bereits eine gute Platzierung im Mittelfeld erzielen.

Ein paar Bilder vom Wettkampf gibt's in der Bildergalerie zu sehen.

Zum fünften Mal hatte Michael Betsch vom TV Maudach zum Pokalwettkampf im Gerätturnen eingeladen. Acht Vereine waren startberechtigt. Zu absolvieren waren Pflichtübungen an Stufenbarren, Sprung, Boden und Schwebebalken. Nicht nur die Mannschaftsergebnisse wurden bewertet, sondern auch die Besten der Einzelgeräte, des Vierkampfs und der einzelnen Jahrgänge wurden ermittelt.

Aus Ruchheimer Sicht gab es einen hervorragenden Platz 9 in der Vierkampf-Wertung für Charlotte Oberst, einen Platz 8 in der Jahrgangswertung (94/95) für Teresa Klein und zweimal Platz 10 in der Jahrgangswertung (98 und jünger) für Sara Goncalves und Charlotte Oberst. Als jüngste Teilnehmerin durfte sich Sara über einen Sonderpokal freuen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Michael Betsch und den TV Maudach für die tolle Organisation – wir kommen gerne wieder!